Andrea Wagner

Qualifikationen

  • Supervisorin/Coach (DGSv i.A.)
    bei Klaus Frommer-Eisenlohr (Tübinger Akademie für Weiterbildung).

     

  • NLP Practitioner (i.A.)
    bei Klaus Frommer-Eisenlohr (Tübinger Akademie für Weiterbildung).

     

  • Soziotherapeutin (Zulassung in Baden-Württemberg).
     

  • Systemische Beraterin (DGSF),
    Ausbildung bei L. Lienhard und M. Walz (tandem Institut, Freiburg).
     

  • Studium der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule in Freiburg, Bachelor of Arts, Soziale Arbeit.
     

  • Kauffrau für Bürokommunikation

 

1642166351731-01.jpeg

Über mich

Nach meiner elfjährigen Tätigkeit als kaufmännische Angestellte in einem Großunternehmen habe ich mich 2012 dazu entschieden, einen anderen beruflichen Weg einzuschlagen und mich neuen Herausforderungen zu stellen.

Nach meinem Studium der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule in Freiburg begann ich 2015 im Praxisfeld der Gemeindepsychiatrie mit erwachsenen Menschen mit einer chronifizierten psychischen Erkrankung zu arbeiten. Dabei konnte ich Erfahrungen in den unterschiedlichsten Betreuungssettings sammeln. Die Arbeit mit Betroffenen zeichnet sich durch eine komplexe Gemengelage aus, welche mir immer wieder zeigt, dass jede Belastungssituation vielseitig bedingt ist und es sich immer lohnt "genau nachzufragen und hinzuschauen".

 

Nach einigen Jahren Berufserfahrung habe ich mich für eine Weiterbildung zur Systemischen Beraterin entschieden. Durch die dabei gelernten Inhalte konnte ich den Herausforderungen des beruflichen Alltags mit einer vielfältigeren Methodenauswahl und Handlungsoptionen begegnen.

Daneben habe ich meine Freude entdeckt, mich mit komplexen Fragestellungen aus unterschiedlichen Berufsfeldern auseinanderzusetzen und neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Für mich steht fest, es gibt bei komplexen Fragestellungen nur selten die eine „richtige“ Lösung. Vielmehr gibt es eine Mehrzahl an Möglichkeiten und Strategien. Durch neue Perspektiven soll dem Ziel nachgegangen werden, individuell sinnhafte Lösungen zu finden. Dabei helfen Impulse von außen, welche zur Reflexion des eigenen Handels anregen. Aufgrund dessen habe ich eine Weiterbildung zur Supervisorin / Coach (DGSv) begonnen, um mich beruflich diesen Aspekten und Themen zu widmen.

Mein Anliegen ist es, Sie bei Ihren Fragestellungen und Zielen zu unterstützen und uns gemeinsam auf die Suche nach neuen Perspektiven zu begeben. Neben theoretischem und methodischem Wissen ist mir dabei ein wertschätzender Umgang und Freude bei der Arbeit wichtig.